Spinat-Gnocchi mit Gorgonzolasoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Spinat-Gnocchi mit Gorgonzolasoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 250 Blattspinat 
  •     Salz 
  • 200 Mehl 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 250 Schlagsahne 
  • 150 Blauschimmelkäse (z. B. Gorgonzola Käse) 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  •     getrocknete Rosa Beeren 
  • 1/2 Bund  Oregano 
  •     Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Spinat verlesen, gründlich waschen und in wenig kochendem Salzwasser kurz dünsten. Gut abtropfen lassen, ausdrücken und pürieren. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Spinat und Mehl zufügen und unterkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Ca. 1 cm dicke Taler abschneiden, Oberfläche mit einer Gabei etwas eindrücken. Gnocci in siedendem Salzwasser ca. 4 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche schwimmen. Für die Soße Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In heißem Öl andünsten. Sahne zugießen und aufkochen lassen. Käse würfeln, zufügen und schmelzen lassen. Nochmals aufkochen lassen, Soßenbinder einrühren. Mit Salz und zerdrückten Rosa Beeren würzen. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Kurz vor dem Servieren zur Soße geben. Gnocci mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Auf einer Platte mit der Soße anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved