Stachelbeer-Curd

0
(0) 0 Sterne von 5
Stachelbeer-Curd Rezept

Zutaten

Für Gläser (à 200 ml)
  • 500 grüne Stachelbeeren 
  • 200 brauner Zucker 
  • 2   Vanilleschoten 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2 EL  Speisestärke 
  • 110 Butter 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Stachelbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen. Stachelbeeren, 50 g Zucker und 5 EL Wasser in einen Topf geben, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Stabmixer fein pürieren.
2.
Vanilleschoten längs halbieren und Mark herauskratzen. Eigelbe, restlichen Zucker, Vanillemark, 1 Prise Salz, Zitronensaft und Stärke über einem warmen Wasserbad schaumig aufschlagen.
3.
Stachelbeerpüree und Eimasse verrühren, in einem Topf unter Rühren langsam erhitzen. Butter in Stückchen dazugeben und unter Rühren kurz aufköcheln lassen, bis eine dickliche Creme entsteht. Stachelbeer-Curd in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Gläser (à 200 ml) ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 59g Fett
  • 117g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved