Stachelbeer-Kiwi-Marmelade

Stachelbeer-Kiwi-Marmelade Rezept

Zutaten

Für Gläser à 250 ml Inhalt
  • 1 kg  Stachelbeeren 
  • 5-6 (ca. 500 g)  mittelgroße Kiwis 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Minze 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Limette oder Zitrone 
  • 1 Packung (500 g)  "Diät-Gelier-Fruchtzucker" 
  •     (für 1400 g Frucht; für Diabetiker) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Stachelbeeren verlesen, waschen, putzen und abtropfen lassen. Kiwis schälen und fein würfeln. 1,4 kg Fruchtfleisch abwiegen. Minze waschen und trockentupfen. Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden
2.
Stachelbeeren, Kiwistücke, Limettenschale und Gelierzucker in einem großen Topf verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze aufkochen. Dann unter ständigem Rühren mind. 3 Minuten durch und durch sprudelnd kochen
3.
Minze darunter rühren. Marmelade sofort in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Verschließen und auf den Deckel stellen. Vollständig auskühlen lassen
4.
EXTRA-TIPPS
5.
So bringen Sie Abwechslung auf den Frühstückstisch:
6.
Kochen Sie nur das halbe Rezept der Stachelbeer-Kiwi-
7.
Marmelade und nehmen Sie den übrigen Gelierzucker
8.
für eine zweite Sorte. Dafür den Gelierzucker erst gut durchmischen, damit sich das Pektin im Zucker gleichmäßig verteilt, dann die Hälfte abwiegen

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved