Praktisch und vielseitig – das sind die fünf beliebtesten Multikocher

Nils Ingwersen

Bei der Zubereitung des Essens musst du vieles im Blick haben. Die Temperatur, die Garzeit und die Art der Zubereitung sind entscheidende Faktoren beim Kochen. Ein Multikocher ist ein praktischer Helfer in der Küche, der dir einige Arbeit abnimmt und dafür sorgt, dass deine Gerichte gelingen.

Multikocher steht auf einem Küchentresen
Ein Multikocher ist vielseitig einsetzbar, Foto: iStock/MihailDechev
Inhalt
  1. Multikocher für schnelles und einfaches Kochen 
  2. Multikocher – die fünf beliebtesten Modelle
  3. Was kann ich in einem Multikocher kochen?
  4. Für wen sind Multikocher geeignet?
  5. So bereitest du Jägergulasch im Multikocher zu
  6. Fazit – Das solltest du beim Kauf eines Multikochers beachten
 

Multikocher für schnelles und einfaches Kochen 

Multikocher sind vielseitig einsetzbare Küchengeräte mit vielen verschiedenen Funktionen. Sie können kochen, braten, backen und vieles mehr. Zudem unterstützen sie dich durch automatisierte Programme bei der Zubereitung. Mit einem Multikocher gelingen dir auch mit wenig Erfahrung und Talent in der Küche großartige Gerichte. Dadurch, dass Nahrungsmittel in einem Multikocher grad- und minutengenau zubereitet werden, bleiben möglichst viele Vitamine und Aromen erhalten und das Essen schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch besonders gesund.

Zudem kannst du dir durch einen Multikocher zahlreiche Geräte in deiner Küche sparen. Normalerweise brauchst du zum Kochen einen Herd, eine Fritteuse, einen Backofen, diverse Kochtöpfe und vieles mehr. Ein Multikocher vereint viele dieser Küchenutensilien in einem Gerät. Das spart Platz, Organisationsarbeit und auch Geld. Zudem sparst du mit einem Multikocher wertvolle Zeit. Während du beim Kochen ohne Multikocher ständig aufpassen musst, kannst du mit Multikocher deine Zeit für andere Dinge nutzen, während dein Essen nahezu automatisiert zubereitet wird. 

 

Multikocher – die fünf beliebtesten Modelle

Es gibt viele verschiedene Multikocher mit unterschiedlichen Funktionen und Vorteilen. Um den richtigen Multikocher zu finden, solltest du die Geräte deshalb gut vergleichen. Um dir Arbeit abzunehmen, haben wir für dich die fünf beliebtesten Multikocher rausgesucht.

Der Multikocher mit Antikondensations-Deckel

Ein Multikocher mit Antikondensations-Beschichtung, der dafür sorgt, dass sich keine Wassertropfen im Deckel sammeln.

  • Der Multikocher hat 11 voreingestellte Kochprogramme.
  • In das Gerät passen Zutaten mit einem Volumen von bis zu 5 Liter.
  • Der Deckel des Multikochers hat eine Antikondensations-Beschichtung.
  • Durch das digitale Display lässt sich ein Verzögerungs-Timer programmieren.

Der Multikocher mit über 150 vorprogrammierten Rezepten 

Dieser Multikocher mit besonders vielen Programmen ermöglicht mit seinen über 150 vorprogrammierten Rezepten eine Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten.

  • Das Gerät hat 6 manuelle Kochprogramme und 150 vorprogrammierte Rezepte.
  • Der Multikocher hat eine Kapazität von bis zu 6 Liter.
  • Der herausnehmbare und spülmaschinengeeignete Garkorb ermöglicht eine unkomplizierte Reinigung.
  • Durch die automatische Warmhaltefunktion und den programmierbaren Start, lässt sich die Zubereitung komfortabel timen.

Der Multikocher mit zwei Dampfdruckstufen

Ein Multikocher mit zwei Dampfdruckstufen, die es ermöglichen, das Essen besonders schonend oder auch schnell zuzubereiten. Der antihaftbeschichtete Topf verhindert zudem das Anbrennen.

  • Die 14 automatisierten Kochprogramme sind individuell einstellbar.
  • Der Gartopf hat ein komfortables Volumen von 6 Liter.
  • Das Gerät hat eine Startvorwahl von bis zu 24 Stunden und eine Warmhaltefunktion.
  • Ein Dampfdrucksystem mit zwei Dampfdruckstufen ermöglicht eine besonders schonende und schnelle Zubereitung.

Der Edelstahl-Multikocher mit Keramikbeschichtung

Ein Multikocher aus Edelstahl, der mit seinem extra großen Kochtopf mit Keramikbeschichtung dafür sorgt, dass das Essen nicht anbrennt.

  • Der Multikocher ermöglicht 10 verschiedene Zubereitungsarten.
  • Ein besonders großer Kochtopf mit 7,5l Fassungsvermögen ermöglicht die Zubereitung von größeren Mengen.
  • Die exklusive TenderCrisp-Technologie kann Speisen besonders knusprig zubereiten.
  • Das Gerät hat ein Wendegestell mit zwei Etagen.

Der multifunktionale Reiskocher

Dieser auf Reis, Nudeln und Eintöpfe spezialisierte Multikocher kann mit seiner Dampfgarfunktion auch Gemüse und viele andere Zutaten schonend zubereiten.

  • Vielfältige Garprogramme, die vor allem auf die Zubereitung von Reis und Eintöpfen abgestimmt sind.
  • Das Fassungsvermögen von 5 Litern ermöglicht die Zubereitung von größeren Portionen.
  • Der Kochtopf ist antihaftbeschichtet und verhindert so das Anbrennen.
  • Die Bedienung des Geräts ist sehr einfach und auch für Einsteiger geeignet.
 

Was kann ich in einem Multikocher kochen?

Ein Multikocher kann zahlreiche verschiedene Kochvorgänge durchführen. Mit Kochen, braten, dämpfen, garen, backen, dünsten, frittieren und sautieren lassen sich unzählige Gerichte zubereiten. Du kannst Beilagen wie Reis, Kartoffeln und Nudeln zubereiten und parallel Gemüse, Fisch oder Fleisch dämpfen. Wenn dein Multikocher Backen kann, kannst du auch Brot, Kuchen und Brötchen in dem Gerät zubereiten. Besonders praktisch sind Multikocher mit Fritteusen-Funktion. Dadurch wird die Palette an Zubereitungsweisen erweitert. Generell lässt sich sagen, dass sich alle gängigen Lebensmittel in einem Multikocher zubereiten lassen. Ob die gewünschte Zubereitungsmethode dabei ist, hängt vom jeweiligen Funktionsumfang des Gerätes ab.

 

Für wen sind Multikocher geeignet?

Multikocher sind genau das richtige Küchengerät, wenn du in der Küche Zeit sparen und Gerichte schneller und effizienter zubereiten möchtest. Der Spaß am Kochen kommt dabei nicht zu kurz, denn mit einem Multikocher kannst du auch aufwendige Gerichte zubereiten. Vor allem das gradgenaue Erhitzen in exakt festgelegten Zeitspannen ist eine wichtige Voraussetzung, wenn du anspruchsvolle Gerichte zubereiten willst. Multikocher sind auch gut geeignet, wenn täglich für viele Personen gekocht wird. Durch die einfache Handhabung können schon kleine Kinder in den Kochprozess einbezogen werden. Die praktischen Helfer sind zudem gut für ältere Menschen geeignet, da ihnen so Arbeitsschritte erspart werden und gewohnten Rezepte sich leichter und sicherer zubereiten lassen.

 

So bereitest du Jägergulasch im Multikocher zu

Der klassische Jägergulasch ist ein beliebtes Gericht, kann aber leider auch schnell misslingen. Das Fleisch kann bei der falschen Zubereitung beispielsweise zäh oder die Soße fad werden. Viele schrecken daher vor der aufwendigen Zubereitung zurück. Im Multikocher kannst du Gulasch hingegen besonders einfach zubereiten. Dazu brauchst du für vier Personen folgende Zutaten:

  • 800 g Rindfleisch, gewürfelt 
  • Zwei Knoblauchzehen 
  • 400 g Zwiebeln
  • Vier Esslöffel Öl
  • Fünf Möhren
  • 600 ml Rinderfond
  • Paprika Rosenscharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeerblätter
  • Drei Esslöffel Tomatenmark
  • Ein Teelöffel Mehl
  • Drei Paprika
  • 300 g Champignons
  • 100 ml Rotwein

So kochst du das Gulasch im Multikocher:

  1. Wähle die Stufe „Anbraten“ und brate das Fleisch in Öl für drei Minuten an.
  2. Gib die Zwiebel, Karotten, den Knoblauch, das Tomatenmark, den Rotwein, die Gewürze und den Rinderfond dazu.
  3. Wähle die Funktion „Schmoren“ für 25 Minuten.
  4. Füge Champignons und Paprika hinzu und wähle für weitere 5 Minuten „Anbraten“
  5. Rühre das Mehl in die Brühe und wählt „Kochen“ für 5 Minuten.
  6. Fertig!
 

Fazit – Das solltest du beim Kauf eines Multikochers beachten

Ein Multikocher ist ein praktischer Helfer in der Küche, der Zeit spart und die Zubereitung frischer und gesunder Mahlzeiten erleichtert. Die Geräte sind für Familien, Singles und Senioren geeignet und helfen Einsteigern genauso gut wie ambitionierten Amateurköchen. Bei der großen Auswahl an Geräten hilft es, zuerst die Anforderungen zu notieren. Für wie viele Personen regelmäßig gekocht wird, bestimmt, wie viel Fassungsvermögen der Multikocher haben sollte. Überlege dann, welche Zubereitungsmethoden du am häufigsten nutzt und vergleiche die Modelle entsprechend. Wer vor allem gedämpftes essen möchte, sollte einen Multikocher mit verschieden Dampfstufen wählen. Diese Zubereitungsmethode ist besonders schonend und erhält Nährstoffe ausgezeichnet. Wir empfehlen daher den Multikocher mit zwei Dampfdruckstufen. Mit dem Multikocher gelingt Dampfgaren punktgenau, sodass alle Zutaten immer die perfekte Garzeit erreichen.

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved