Tafelspitz-Brühe mit Eierstich und Pfifferlingen

Tafelspitz-Brühe mit Eierstich und Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 80 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 200 Pfifferlinge 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 900 ml  Tafelspitz-Brühe 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier und Sahne gut verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in eine gut gefettete ofenfeste Form mit verschließbarem Deckel oder ein Einmachglas (Inhalt ca. 300 ml) mit Deckel geben.
2.
In einen Topf stellen und heißes Wasser einfüllen. Topf schließen und Eiermilch im leicht siedenden Wasser ca. 40 Minuten stocken lassen. Pilze putzen und säubern. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
3.
Butterschmalz erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen, Pilze dazugeben und ca. 3 Minuten schmoren. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe dazugießen und bis zum Sieden erhitzen. Eierstich aus der Form stürzen, in Rauten schneiden und in der Brühe erhitzen.
4.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Brühe in Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved