Tagliatelle di mare

0
(0) 0 Sterne von 5
Tagliatelle di mare Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 rohe, geschälte Garnelen (frisch oder TK) 
  • 2   Möhren 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     1 1/2 TL Fenchelsamen 
  • 400 Seeteufelfilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 400 Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  • 1   kl. Bund glatte Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Evtl. Garnelen auftauen lassen. Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen. Möhren waschen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken.
2.
Fenchel im Mörser zerstoßen. Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Garnelen waschen, trocken tupfen. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
3.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin höchstens 2 Minuten rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Garnelen im Bratfett 2 Minuten braten, würzen. Herausnehmen.
4.
1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Fenchelsamen darin kurz anrösten. Zwiebel, Knoblauch und Möhren zugeben und unter Rühren 2 Minuten dünsten. Tomatenmark ein­rühren, kurz anschwitzen.
5.
Tomaten zugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Nudeln im kochenden Wasser nach Packungsanweisung garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
6.
Garnelen und Fisch in den letzten 2 Minuten in der Soße erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Petersilie unterheben. Nudeln abgießen und mit der Soße mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 42g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 81g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved