Tagliatelle mit Gemüsesoße

3.9
(20) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Zwiebeln (à 50 g)  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini  
  • 2   gelbe Paprikaschote (à ca. 225 g) 
  • 3   Tomaten (à ca. 125 g) 
  • 300 g   Nudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     Salz  
  • 1 EL (10 g)  Öl  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4 EL (à 15 g)  Frischkäse mit Buttermilch (8 % Fett) 
  • 1 EL (16 g)  Tomatenmark  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   getrocknete Kräuter der Provence  
  • 1 EL (10 g)  Speisestärke  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch fein hacken. Zwiebeln in Spalten schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 5 Minuten braten.
3.
Zucchini, Paprika und Tomaten zufügen und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Frischkäse und Tomatenmark einrühren und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
4.
Stärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren, Soße damit binden. Nochmals aufkochen und ca. 2 Minuten kochen lassen. Inzwischen Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Nudeln und Soße auf Tellern anrichten und mit Thymianblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved