Tatar Frikadelle

0
(0) 0 Sterne von 5
Tatar Frikadelle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schalotten 
  • 80 Cornichons 
  • 40 Kapern 
  • 6   eingelegte Sardellenfilets 
  • 500 Rinderhüfte 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 4   Eier (Größe S) 
  •     Metallring 
  •     Öl 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen, halbieren und fein würfeln. Cornichons abtropfen und fein würfeln. Kapern abtropfen und fein hacken. Sardellen abtupfen und fein hacken. Fleisch trocken tupfen und in feine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Halme zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden.
2.
Fleisch, je ca. 2/3 Cornichons, Kapern und Sardellen in einer Schüssel gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse in 4 gleich große Portionen teilen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Einen geölten Metallring (ca. 8 cm Ø) in die Pfanne legen. Nacheinander je 1 Portion Fleisch gleichmäßig darin verteilen, leicht andrücken und Ring entfernen. Fleisch von jeder Seite ca. 30 Sekunden braten. Aus der Pfanne nehmen; Fleisch darf in der Mitte noch roh sein.
3.
Inzwischen 2 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Eier mit Hilfe des Metallringes zu kreisrunden Spiegeleiern braten. Frikadellen auf einem Brett anrichten. Je ein Spiegelei darauflegen und mit restlichen Kapern, Cornichons und Sardellen bestreuen. Mit Schnittlauchröllchen und grob zerzupften -halmen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved