Thai Beef mit Basmatireis

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5
Thai Beef mit Basmatireis Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Huftsteak  
  • 1   große rote Paprikaschote  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 200 g   Basmatireis  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 150 ml   Sojasoße  
  • 50 ml   Fischsoße  
  • je 6 Stiele   Koriander und Thai Basilikum  
  •     evtl Chilischoten zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen, in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Fleisch in eine Schüssel geben und mit 15 g Stärke bestäuben und gut mischen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten, herausnehmen. Zeitgleich Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Chili in das Bratfett geben und unter Wenden anbraten. Mit Pfeffer würzen. Mit Sojasoße, Fischsoße und 250 ml Wasser ablöschen, aufkochen. Inzwischen Koriander und Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen.
4.
15 g Stärke und 2–3 EL Wasser glatt rühren. In die kochende Flüssigkeit rühren, nochmals aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Fleisch und Hälfte der Kräuter untermengen, kurz erhitzen. Reis und Thai Beef mit restlichen Kräutern bestreuen und nach Belieben mit Chilischoten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved