Thymian-Fischfilet in Pergament

Aus kochen & genießen 8/2013
5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Zucchini  
  • 500 g   Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Bio-Zitrone  
  •     Meersalz  
  •     Pfeffer  
  • 800 g   Fischfilet (z. B. Lengfisch) 
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 150 g   Langkornreis  
  • 4   Bögen Pergament- oder Backpapier (à ca. 38 x 42 cm) 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen, waschen. Zucchini in Scheiben, Tomaten in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, in dünne Ringe hobeln. Thymian waschen, abzupfen. Zitrone heiß waschen. 4 Scheiben abschneiden, Rest auspressen.
2.
Gemüse mischen und jeweils in der Mitte der Pergamentbögen verteilen. Mit etwas Thymian bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz würzen und auf das Gemüse legen. Öl darü­ber­träufeln. Mit Zitronenscheiben belegen. Rest Thymian darüberstreuen.
4.
Papier über dem Fisch zusammen­falten, Enden mit Küchengarn zu­binden. Päckchen auf ein Backblech ­legen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten garen.
5.
Reis in gut 300 ml kochendem Salz­wasser nach Packungsanweisung garen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved