Tiramisu mit Rhabarber im Glas

0
(0) 0 Sterne von 5
Tiramisu mit Rhabarber im Glas Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Stangen Rhabarber (ca. 350 g netto) 
  • 2 TL  Himbeergelee 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 400 Mascarpone 
  • 3   frische Eier (Größe M) 
  • 75 Zucker 
  • 4   Löffelbiskuits 
  •     Kakao 
  • 4   Schokoröllchen zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rhabarber waschen, putzen, in der Länge halbieren und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. 150 ml Wasser mit Gelee und 1 Päckchen Vanillin-Zucker aufkochen. Rhabarber zufügen und 1–2 Minute kochen. Rhabarber durch ein Sieb gießen, dabei den Sud auffangen. Ca. 4 EL Sud beiseitestellen. Restlichen Sud anderweitig verarbeiten
2.
Mascarpone geschmeidig rühren. Eier trennen. Eigelbe und 75 g Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes ca. 4 Minuten aufschlagen und unter die Mascarpone heben. Eiweiß steif schlagen und zum Schluss 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eiweiß vorsichtig unter die Mascarponemasse heben
3.
Biskuits halbieren. Hälfte der Creme in einen Spritzbeutel füllen und in 4 Gläser (à 500 ml) verteilen. Jeweils 2 halbe Biskuits auf die Creme legen, mit dem Sud beträufeln und das Kompott, bis auf 4 TL, auf den Biskuits verteilen. Restliche Creme auf das Kompott spritzen. Mit Kakao bestäuben, jeweils 1 TL Kompott daraufgeben und mit Schokoröllchen verzieren
4.
Wartezeit ca. 5 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved