Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

Aus kochen & genießen 2/2012
4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  STÜCKE
  •     • 1 Rolle (270 g) Blätterteig (Kühlregal) 
  •     • 600–700 g Kirschtomaten 
  •     • 1⁄2 Bund Thymian 
  •     • 2 EL Paniermehl 
  •     • Salz  
  •     • Pfeffer  
  •     • 300 g Ziegenfrischkäse 
  •     • 3–4 EL Olivenöl 
  •     • 2–3 EL Milch 
  •     • evtl. Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Tomaten waschen, gut abtropfen lassen und halbieren. Thymian waschen, Blättchen abzupfen.
2.
Teig entrollen und samt Backpapier in eine rechteckige Tarteform (ca. 19 x 27 cm) legen. Rand dabei etwas hochdrücken. Boden mit Paniermehl bestreuen. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben (so geht der Teig besser auf) dicht an dicht daraufsetzen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Thymian bestreuen.
4.
Ziegenkäse über die Tomaten bröckeln. Alles mit Öl beträufeln. Teigrand mit Milch bepinseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Teigränder evtl. mit Alufolie abdecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved