Tomatencarpaccio mit Joghurtfrischkäsebällchen

Aus LECKER 9/2018
3.6875
(16) 3.7 Sterne von 5

In diesem bunten Gewusel aus Tomaten, Brunnenkresse, Pistazien und Zitrusdressing haben wir Frischkäsekugeln versteckt. Wer sie findet, darf sie auffuttern

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Fleur de Sel, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Sesam  
  • 1 EL   Sonnenblumenkerne  
  • 2 EL   gehackte Pistazienkerne  
  • 1 kg   gemischte Tomaten  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 60 g   grüne Oliven  
  • 200 g   Brunnenkresse  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  • 400 g   Joghurtfrischkäse  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Salz, Pfeffer, Saft und Öl verrühren. Sesam, Sonnenblumen- und Pistazienkerne, 1⁄2 TL Salz und 1⁄2 TL Kreuzkümmel kurz rösten.
2.
Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Oliven entsteinen. Brunnenkresse und Koriander waschen, trocken schütteln. Alles mit Dressing mischen, anrichten. Mit Kernen bestreuen. Käse als Bällchen darauf anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved