Türkischer Zucchini-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Türkischer Zucchini-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   frische Yufka-Teig-Blätter (ca. 400 g) 
  • 1   Chilischote 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   gelbe Zucchini 
  • 3   grüne Zucchini 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Cumin (Kreuzkümmel) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 /2 Bund  Minze 
  • 200 Schafskäse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Chili längs aufschneiden, Kerne herausschaben. Schote fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zucchini putzen, waschen, trocken tupfen und in feine Würfel schneiden.
2.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili und Zucchini darin dünsten. Mit Cumin, Salz und Pfeffer würzen. Eier und Joghurt verquirlen. Minze waschen, trocken tupfen und Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken.
3.
Schafskäse mit einer Gabel zerbröckeln. Käse, bis auf 2 Esslöffel zum Bestreuen, Zucchini und Minze vermengen. Eine ofenfeste Auflaufform und die Yufka-Teig-Blätter mit 2 Esslöffel Olivenöl bestreichen.
4.
Aufflaufform mit 2 Teigblättern auskleiden. Hälfte der Zucchini-Masse gleichmäßig darauf verteilen. Hälfte der Joghurt-Masse darübergeben. Mit 2 weiteren Teigblättern bedecken. Restliche Zucchini- und Joghurt-Masse daraufgeben.
5.
Mit restlichen Teigblättern bedecken. Mit restlichem Schafskäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten goldbraun backen. Mit Minze garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved