Überbackene Rindermedaillons mit Feigen und Gorgonzola-Mascarpone-Creme

Überbackene Rindermedaillons mit Feigen und Gorgonzola-Mascarpone-Creme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Weinessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Honig 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 1   Schalotte 
  • 1 Packung (85 g)  Blattsalatmischung 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 4 (à 180 g)  Rinderfilet-Medaillons 
  • 2   Feigen 
  • 100 Gorgonzola-Mascarponecreme 
  • 100 ml  trockener Rotwein 
  • 30 Butterflöckchen 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer und Honig verquirlen. 3 Esslöffel Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und unter die Vinaigrette rühren.
2.
Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Küchengarn in Form binden. Dabei jeweils einen Rosmarinzweig mit einbinden.
3.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und unter Wenden ca. 6 Minuten kräftig anbraten. Inzwischen Feigen waschen, putzen und vierteln. Steaks in einen flachen Bräter umsetzen.
4.
Feigen und Käse auf den Steaks verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 4 Minuten überbacken. Inzwischen Rotwein und 100 ml Wasser in die Pfanne geben, Bratensatz lösen und aufkochen.
5.
Butterflöckchen nach und nach zugeben und mit einem Schneebesen unterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Steaks mit Soße, Salat und Vinaigrette auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved