close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Vegetarische Hochzeitssuppe

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Zwiebel  
  • 1/2   Knollensellerie  
  • 1   große Petersilienwurzel  
  • 3   Möhren  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1/2 Stange   Lauch/Porree  
  • 8 Stiele   glatte Petersilie  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1/2 TL   schwarze Pefferkörner  
  • 1/2- 1 TL   Kurkuma  
  • 125 ml   Milch  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 60 g   altbackenes Weißbrot  
  • 30 g   weiche Butter  
  • 250 g   weißer Spargel  
  • 125g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

120 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen halbieren und in Stücke schneiden. Sellerie, Petersilienwurzel und eine Möhre putzen, waschen, trocken reiben und in Stücke schneiden. Knoblauchzehe halbieren. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Wurzelgemüse und Knoblauch darin ca. 5 Minuten dünsten. Mit ca. 2 l Wasser aböschen und aufkochen. Ca. 1 TL Salz zufügen und zugedeckt ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
2.
Lauch putzen, waschen, trocken schütteln und in Stücke schneiden. 6 Stiele Petersilie waschen und trocken schütteln. Lauch, Petesilie, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Kurkuma zur Brühe zufügen und weitere ca. 45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
3.
In der Zwischenzeit für den Eierstich in einer Schüssel Milch und 2 Eier vorsichtig verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwei runde Ofenfeste Formen (ca. 8 cm Ø ; 200 ml Inhalt) gut fetten. Ei–Milchmischung gleichmäßig auf die Formen verteilen und in einen großen Topf stellen. Mit heißem Wasser auffüllen bis die Formen ca. 2 cm im Wasser stehen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten stocken lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Restliche Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Brot in grobe Stücke schneiden und im Universalzerkleinerer fein zermahlen. In einer Schüssel Brösel, Butter, übriges Ei und ca. 2 EL Petersilie gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zugedeckt ca. 30 Minuten kaltstellen.
5.
Restlichen Möhren putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Stangen in kleine Stücke schneiden. Erbsen auf ein Sieb geben und kurz mit heißem Wasser abspülen.
6.
Eierstich aus den Formen lösen und in Würfel schneiden. Aus der Brotmasse ca. 16 Walnussgroße Bällchen formen. Suppe durch ein feines Sieb oder Tuch in einen weiteren Topf gießen und erhitzen. Spargel, Möhren und Klößchen dazugeben und ca 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Nach ca. 5 Minuten Erbsen zufügen und zu Ende garen. Eierstich zufügen und Suppe in Tassen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved