Weiße Schokomousse mit Pistazien

Aus LECKER 7/2014
Weiße Schokomousse mit Pistazien Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    fortgeschritten

Zutaten

Personen

200 g weiße Schokolade

3 Blatt weiße Gelatine

80 g Pistazienkerne

20 g Pistazienkerne

500 g Schlagsahne

200 g Schlagsahne

1 Pck. Vanillezucker

150 g Vollmilchjoghurt

5 EL Orangenlikör (ersatzweise Orangensaft)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. ­Etwas abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. 80 g Pistazien im Universalzerkleinerer fein mahlen.

2

500 g Sahne steif schlagen. 2 EL geschlagene Sahne, gemahlene Pistazien und Vanillezucker mit der flüssigen Schokolade verrühren.

3

Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei sehr schwacher Hitze unter Rühren vorsichtig auflösen. 2 EL Pistazienschokolade unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Schokoladenmischung rühren.

4

Joghurt unterrühren und übrige geschlagene Sahne unterheben. Creme evtl. mit einem Spritzbeutel in acht bis zehn Gläser (à ca. 1⁄4 l Inhalt) füllen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

5

20 g Pistazien fein hacken und 200 g Sahne steif schlagen, dabei zum Schluss Likör unterrühren. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle ­füllen. Tuffs auf die Creme spritzen und mit Pistazien bestreuen.

6

Nach Wunsch mit Schoko-Erdbeeren garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte

Pro Person

  • 420 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate