Zanderfilet im Gemüsebett

0
(0) 0 Sterne von 5
Zanderfilet im Gemüsebett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Kopf Spitzkohl (ca. 600 g) 
  •     Salz 
  • 4   mittelgroße Kirschtomaten 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 3   küchenfertige Zanderfilets (à ca. 150 g) 
  •     Pfeffer 
  • 1 Scheibe  Weizentoast 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 2 EL  tiefgefrorene Knoblauch-Zwiebel-Mischung 
  • 1 EL  kleine Kapern 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Spitzkohl putzen, waschen und den Strunk entfernen. Spitzkohl in kochendem Salzwasser blanchieren. Die Blätter nacheinander mit einer Gabel einzeln lösen, herausnehmen und in Eiswasser abschrecken.
2.
Anschließend abtropfen lassen. 100 ml Spitzkohlsud abmessen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Zitrone unter heißem Wasser waschen, trocken tupfen und ca. 2 Scheiben abschneiden. Von der restlichen Zitrone die Schale abreiben.
3.
Zander waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Zitrone auspressen und den Zander damit beträufeln. Toast im Universalzerkleinerer fein mahlen, den Zander damit bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
4.
Je 3-4 Spitzkohlblätter übereinander legen. Zander darauf setzen und in eine ofenfeste Form (ca. 30x20 cm; ca. 1,5 Liter Inhalt) geben. Restlichen Spitzkohl in Streifen schneiden, mit Tomaten und Zitrone in der Form verteilen.
5.
Weißwein und Spitzkohlsud angießen. Knoblauch-Zwiebel-Mischung und Kapern in den Sud geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten überbacken. Dazu schmeckt selbst gestampftes Kartoffelpüree.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved