Zanderfilet mit Kräuterpüree

Zanderfilet mit Kräuterpüree Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 200 Bundmöhren 
  • 125 Zander- oder Seelachsfilet 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 Stiel(e)  Dill und Kerbel (ersatzweise Schnittlauch und Basilikum) 
  • 1/2 TL (3 g)  Öl 
  • 100 ml  fettarme Milch 
  • 100 ml  Fischfond oder Gemüsebrühe 
  • 1-2 TL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten kochen
2.
Möhren schälen, dabei evtl. etwas Grün stehen lassen. Möhren waschen und zugedeckt in wenig Salzwasser 10-15 Minuten dünsten
3.
Fisch waschen, trockentupfen und in 3 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, würzen. Kräuter waschen und fein hacken
4.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Kartoffeln, bis auf 2-3 EL Kochwasser, abgießen. Hälfte Milch angießen. Kartoffeln zerstampfen, abschmecken und Kräuter darunter rühren
5.
Fisch herausnehmen. Bratensatz mit Fond und Rest Milch ablöschen. Aufkochen und binden. Abschmecken. Püree in kleinen Tuffs auf den Teller spritzen. Alles anrichten und garnieren

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved