Zitronen-Hähnchen mit Kräuter-Baguette

0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Hähnchen mit Kräuter-Baguette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  klarer Honig 
  • 2 (à 160 g)  Kräuterbutter-Baguettes 
  •     Küchengarn 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchen von innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronen gründlich waschen und eine Zitrone in Scheiben schneiden. 4 Zitronenscheiben in das Hähnchen geben.
2.
Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Hähnchen auf ein leicht gefettetes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene 1 1/4 - 1 1/2 Stunden braten.
3.
Nach 30 Minuten 250 ml Wasser angießen. Von der restlichen Zitrone die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen. Zitrone halbieren und auspressen. Öl mit Honig, Zitronensaft und -zesten mischen.
4.
Nach 1 Stunde Hähnchen mit der Mischung bestreichen, restliche Zitronenscheiben darauf- bzw. darumgeben, zu Ende braten. Baguettes auf das Backofenrost setzen. In den letzten 6-8 Minuten über das Hähnchen schieben und backen.
5.
Hähnchen mit Baguette servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved