Zitronen-Pralinen-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronen-Pralinen-Creme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Pck.  Puddingpulver "Zitrone" 
  •     (für 1/2 l Flüssigkeit; zum Kochen) 
  • 75 Zucker 
  • 150 ml  Weißwein oder Orangensaft 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1   unbehandelten Zitrone 
  •     Pralinen mit leichter Lemon-Soufflé-Creme 
  •     (z. B. Fioretto von Lindt) 
  • 1   frisches Ei (Gr. M) 
  • 75 Schlagsahne 
  •     Melisse z. Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Puddingpulver, Zucker und 50 ml Wasser glatt verrühren. 300 ml Wasser, Wein und Zitronenschale, bis auf etwas zum Verzieren, aufkochen. Topf vom Herd ziehen. Das angerührte Puddingpulver einrühren. Kurz aufkochen, dann etwas abkühlen lassen
2.
4 Pralinen grob hacken. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb verquirlen und unter den Pudding rühren. Dann das Eiweiß und zuletzt die gehackten Pralinen unterheben. Zitronen-Pralinen-Creme in 4 Dessertschalen füllen und 3-4 Stunden kalt stellen
3.
2 Pralinen halbieren. Sahne halbsteif schlagen. Jeweils einen Klecks auf die Zitronencreme geben. Mit Pralinenhälften, Rest Zitronenschale und evtl. Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved