Zucchini-Möhren-Kartoffel-Puffer mit Austernpilzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini-Möhren-Kartoffel-Puffer mit Austernpilzen Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Möhren  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 100 g   Zuccini  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • einige Stiel(e)   Koriander  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6 EL   Öl  
  • 200 g   Austernpilze  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Sahne zugeben, auf die Hälfte einkochen lassen. Möhren und Kartoffeln schälen und waschen. Zucchini waschen. Alles grob raspeln, Ei zugeben. Frischen Koriander waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, fein hacken und zum geraspelten Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und aus der Gemüsemasse 6 kleine Puffer goldbraun backen. Austernpilze putzen, eventuell halbieren. Kirschtomaten waschen und vierteln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Austernpilze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten zugeben und kurz mit schwenken. Schnittlauch waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen, und in feine Röllchen schneiden. Sahnesoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Puffer mit dem Gemüse und der Sahnesoße auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und mit restlichem Schnittlauch und Koriander garnieren
2.
Pro Person ca. 3270 kJ/ 780 kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved