Zucchini-Walnusskuchen

Aus kochen & genießen 8/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini-Walnusskuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett und Paniermehl 
  • 200 Walnusskerne 
  • 2 (ca. 400 g)  kleine Zucchini 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 400 Zucker 
  •     3 P. Bourbon-Vanillezucker 
  • 1 gestrichene(r) TL  Salz 
  • 350 ml  neutrales Öl (z. B. Rapsöl) 
  • 400 Mehl 
  • 3 gestrichene(r) TL  Zimt 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 300 Zartbitterschokolade 
  • 300 Schlagsahne 
  • 1 Würfel (25 g)  weißes Plattenfett (z. B. Palmin) 
  • 50 Walnüsse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Kuchen eine Fett­pfanne (ca. 32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. 200 g Nüsse im Universalzerkleinerer mahlen (nicht zu fein!). Zucchini putzen, waschen und mit Schale grob raspeln.
2.
Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Öl nach und nach unter die Eischaummasse rühren. Nüsse, Mehl, Zimt und Backpulver mischen und darunterrühren (der Teig ist etwas flüssig).
3.
Zucchini gut ausdrücken. Dann wieder etwas auflockern und unter den Teig rühren. Teig auf die Fettpfanne gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
4.
Zucchinikuchen auskühlen lassen.
5.
Für den Schokoguss die Schokolade in Stücke brechen. Mit Sahne und weißem Fett bei schwacher Hitze schmelzen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen und evtl. kurz kalt stellen, bis der Guss etwas dickflüssiger ist.
6.
Schokoguss auf den Kuchen streichen. 50 g Nüsse grob hacken und auf den Kuchen streuen. Bis zum Servieren kühl stellen. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved