Zweierlei Hirsepizza mit Kräuter-Frischkäse, Zucchini und Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe  
  • 150 g   Vollkornweizenmehl  
  • 150 g   Hirseflocken  
  • 1/2 TL   Salz  
  • 1   Ei  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Tomaten  
  • 250 g   Zucchini  
  • 100 g   Frischkäse mit Kräutern der Provence  
  • 200 g   Schmand (Sauerrahm) 
  • 1 (125 g)  Kugel Mozzarella-Käse  
  • 40 g   Cheddar Käse  
  • je 1   Stiel Dill und Borretsch  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     frische Kräuter und Blüten zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Petersilie waschen und hacken. Hefe in 1/4 Liter lauwarmem Wasser auflösen. Vollkornweizenmehl, Hirseflocken und Salz in eine Rührschüssel füllen. Aufgelöste Hefe mit den Knethaken unterrühren.
2.
Ei, Öl und Kräuter unterkneten. Teig mit bemehlten Händen zu zwei Kugeln formen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Tomaten und Zucchini putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden.
3.
Frischkäse und Schmand verrühren. Käsesorten in dünne Scheiben schneiden. Dill und Borretsch waschen. Blätter und Fähnchen abzupfen. Teigkugeln jeweils auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 20 cm Ø; so dass sie auf ein Blech passen) ausrollen.
4.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Frischkäsecreme bestreichen. Eine Pizza mit Tomaten, die andere mit Zucchinischeiben belegen. Käse und Kräuter darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
5.
Nach Belieben mit frischen Kräutern und deren Blüten garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved