Zweierlei Monkey-Bread-Muffins

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 4 EL   Pesto-Genovese  
  • 50 g   Schmand  
  • 50 g   Goudakäse  
  • 1/4   rote Paprikaschote  
  • 50 g   getrocknete Tomaten  
  • 1 Dose(n) (212 ml)  Gemüsemais  
  • 1 TL   Edelsüß Paprika  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 3 Dose(n) (à 200 g; à 4 Stück)  "Sonntagsbrötchen" aus dem Kühlregal  
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Parmesan fein reiben. Pesto, Schmand und Parmesan verrühren. Gouda grob reiben. Paprika putzen, waschen und Fruchtfleisch fein würfeln. Tomaten fein würfeln. Mais in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
2.
Gouda, Paprika, Tomate und Mais mischen. Paprikapulver und Öl verrühren.
3.
6 Teiglinge zu Fladen flach drücken, mit Schmand-Pesto-Creme bestreichen, einzeln aufrollen, jeweils in ca. 5 Teile zerzupfen und 6 geölte Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) damit füllen.
4.
6 Teiglinge zu Fladen flach drücken, Gemüsekäsemischung darauf verteilen, einzeln aufrollen, je in ca. 5 Teile zerzupfen, leicht im Paprikaöl wälzen und die restlichen geölten Mulde des Muffinblechs setzen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Aus der Form lösen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved