Ananas-Weißkohl-Salat mit Garnelen

Aus kochen & genießen 2/2013
Ananas-Weißkohl-Salat mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Weißkohl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 8 EL  Obstessig 
  • 2–3 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 8 (ca. 250 g; frisch oder TK; ohne Kopf und Schale)  rohe Garnelen 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 1 (ca. 1 kg)  Ananas 
  • 2–3 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen und in feinen Streifen vom Strunk hobeln bzw. schneiden. Mit ca. 1 TL Salz kräftig durchkneten. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
2 EL Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Essig ablöschen, aufkochen. Vom Herd ziehen, Senf und Honig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade heiß über den Kohl gießen, alles mischen und mind.
3.
1 Stunde ziehen lassen.
4.
Garnelen evtl. auftauen lassen. Möhren schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden oder grob raspeln. Ananas schälen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
5.
Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Alles unter den Kohl mischen.
6.
Garnelen waschen, trocken tupfen. In 1–2 EL heißem Öl pro Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat nochmals abschmecken und mit den Garnelen anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 15g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved