Antipasti aus Mini-Auberginen mit Parmesan

0
(0) 0 Sterne von 5
Antipasti aus Mini-Auberginen mit Parmesan Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Mini-Auberginen (ca. 320 g) 
  •     Salz 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  heller Balsamico Essig 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 TL  Zucker 
  • 8 EL  Olivenöl 
  • 20 gehobelter Parmesankäse 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Auberginen putzen, waschen und längs halbieren. Schnittflächen mit Salz bestreuen und ca. 15 Minuten stehen lassen. Rosmarin putzen, waschen und grob in Stücke zupfen. Knoblauch schälen und fein würfeln.
2.
Essig, Knoblauch, etwas Pfeffer, Zucker und wenig Salz verrühren. 3 EL Öl unterschlagen.
3.
Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen. Ca. 5 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Auberginen zuerst mit der Schnittfläche nach unten darin goldbraun anbraten. Auberginen wenden und von der Hautseite ebenfalls scharf anbraten.
4.
Rosmarin unterheben und mit der Marinade mischen. Auskühlen und durchziehen lassen.
5.
Auberginen auf Tellern anrichten und mit Parmesanhobeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved