Asia-Huhn mit Paprika und Orangen

0
(0) 0 Sterne von 5
Asia-Huhn mit Paprika und Orangen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Zuckerschoten 
  • 2 (à 150 g)  rote Paprikaschoten 
  • 2   unbehandelte Orangen 
  • 200 Mungobohnensprossen 
  • 1 (ca. 80 g)  Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3   Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) 
  • 3 EL  Sesamöl 
  •     Salz 
  •     Ingwerpulver 
  •     Korianderpulver 
  • 4 EL  Sherry 
  • 4 EL  helle Sojasoße 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Speisestärke 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zuckerschoten waschen, putzen. Paprika vierteln, putzen und in Streifen schneiden. 1 Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen.
2.
Sprossen waschen. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. 1 Orange waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Frucht halbieren, Saft auspressen und beiseite stellen.
3.
Hähnchenkeulen waschen, Haut entfernen. Fleisch vom Knochenlösen und in Streifen schneiden. Öl im Wok erhitzen, Fleisch unter Wenden ca. 5 Minuten braten, mit einer Schaumkelle herausnehmen. Paprika und Zuckerschoten in das heiße Öl geben und kurz anbraten.
4.
Zwiebel und Sprossen dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Mit Knoblauch, Salz, Ingwer und Koriander würzen. Gemüse herausnehmen. Bratensatz mit Orangensaft, Sherry und Sojasoße ablöschen. Tomatenmark einrühren.
5.
Stärke mit 2 Esslöffel Wasser verrühren, Soße damit binden, aufkochen. Gemüse, Orangenfilets und Fleisch unterheben und mit Salz nachschmecken. Dazu schmeckt Basmati-Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved