Auberginen-Paprika-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-2   Auberginen (ca. 300 g)  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 120 ml   geröstete Paprika  
  • 2-3 Stiel(e)   Majoran  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Auberginen putzen, waschen und trockentupfen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 225 °C/Gas: Stufe 4) ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen
2.
Knoblauch schälen, hacken. Paprika abtropfen lassen. Majoran waschen und hacken
3.
Die Auberginen längs aufschneiden und das Fruchtfleisch herauskratzen. Mit Paprika, Knoblauch und Majoran kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika und Zitronensaft pikant abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 20 kcal
  • 80 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved