close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Auberginencreme

4.22222
(9) 4.2 Sterne von 5

Aus gerösteter Aubergine, Knoblauch und Gewürzen machen wir mit wenigen Handgriffen eine schön aromatische Auberginencreme. Die schmeckt zu frischem Brot, Fingerfood und gegrilltem Gemüse. Wir zeigen dir das beste Rezept und eine leckere Variante mit gegrillter Paprika!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Unsere besten Aubergine-Rezepte: Auberginen-Auflauf, gefüllte Aubergine, Aubergine grillen, Baba Ganoush

Hier gibt's noch mehr Rezepte mit Aubergine >>

Hier findest du noch mehr cremige Dips >>

Auberginencreme - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   reife Aubergine  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1-2 TL   Zitronensaft (optional) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Auberginen waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Mit einer Gabel Löcher ins Fruchtfleisch stechen.
2.
Auberginen, Zwiebel und geschälten Knoblauch auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen. Anschließend ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
3.
Das Fruchtfleisch der Aubergine herausschaben und mit der Zwiebel und dem Knoblauch kurz pürieren. Olivenöl unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Belieben abschmecken.
4.
Avocadocreme anschließend ca. 30 Minuten in einem geschlossenen Behälter durchziehen lassen. Gut gekühlt ist die Creme im Kühlschrank etwa 3 Tage haltbar.
5.
Tipps zum Verfeinern: Mit (Soja-)Joghurt, Tahin oder etwas Mandelmus verleihst du der Avocadocreme noch mehr Geschmeidigkeit. Etwas Zitronensaft oder gehackte Kräuter sorgen außerdem für frisches Aroma.
6.
Für Auberginen-Paprika-Dip gegrillte Paprika (aus dem Glas oder 10 Minuten bei ca. 220 °C im Ofen grillen) mit den Zutaten des Grundrezeptes für Auberginencreme pürieren. Um das Aroma zu verstärken, kannst du noch Edelsüß-Paprikapulver und Majoran mitpürieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved