BBQ-Zwiebelbomben

Aus LECKER 7/2016
3.88421
(95) 3.9 Sterne von 5
Video Platzhalter

Wenn diese bombastisch guten Zwiebelbomben mit Speckmantel auf den Rost wandern, ist eine Geschmacksexplosion garantiert!

Lust auf weitere pfiffige Grillideen? Schau mal hier vorbei:

👉 Raffinierte Rezepte vom Rost

👉 Top 5 Rezepte zum Low Carb grillen

👉 Grillkäse-Rezepte zum Dahinschmelzen

Zutaten

Für  Stück
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 1 kg   gemischtes Hack  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 5   große Zwiebeln  
  • ca. 28 Scheibe/n (ca. 280 g)  Bacon  
  • 7 EL   Barbecuesoße  
  • 2 EL   flüssiger Honig  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken. Hack mit Petersilie verkneten und mit 2 TL Salz und 1 TL Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse ca. 14 Bällchen formen.
2.
Zwiebeln schälen, halbieren und jeweils die äußeren 3 Zwiebelschichten ablösen. Zwiebelschichten um die Hackbällchen legen und andrücken. Mit je 2 Scheiben Speck über Kreuz umwickeln und dabei noch mal fest zusammendrücken.
3.
Soße und Honig verrühren. Die Zwiebel-Hack-Bomben damit rundherum einstreichen und unter Wenden auf dem heißen Grill 15–20 Minuten braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved