Selbstgemachte Barbecue-Sauce

3.894735
(76) 3.9 Sterne von 5

Ob als Marinade fürs Fleisch oder als Dip – Barbecue-Sauce darf bei keiner Grillparty fehlen! Der US-Klassiker ist eine köstliche Kombination aus Tomaten, Honig und Sirup für die Süße, Essig für die Säure und reichlich Gewürzen. Meist hat jeder Grillprofi sein eigenes Geheimrezept für die perfekte Barbecue-Sauce. Wir schwören jedenfalls auf Knoblauch, Lorbeer, Kreuzkümmel, Pfeffer, Chili und – ganz wichtig – Worcestershiresauce!

So machst du Barbecue-Sauce selber

Der zerdrückte Knoblauch wird mit geschälten Tomaten aus der Dose (die sind besonders aromatisch), Tomatenmark, Zuckersirup, Honig und den Gewürzen 30 Minuten gekocht. Bitte rühre die Soße dabei mehrmals um, damit nichts anbrennt. Gebe dann Wasser, Essig und Worcestershiresauce dazu und lasse die Barbecue-Sauce nochmal 45 Minuten schön sämig einkochen. Jetzt darfst du probieren: Fehlt noch Salz? Lasse die Soße zugedeckt etwa 8 Stunden, besser über Nacht, durchziehen.

Schnelle Barbecue-Sauce mit Ketchup

Die Grillparty ist schon heute Abend? Dann bereiten doch eine schnelle Barbecue-Sauce mit Ketchup zu. Die fertige Tomatensoße mit Knoblauch und Zwiebelwürfeln, Tomatenmark, Worcestershiresauce, Essig und etwas Zucker verrühren – fertig. Wer mag, gibt noch Whiskey dazu. Das Rezept für die schnelle Barbecue-Sauce findest du hier >>

Zutaten

Für  Liter
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 6 EL   heller Zuckersirup  
  • 6 EL   Honig  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  •     Pfeffer  
  •     Chilipulver  
  • 100 ml   Apfelessig  
  • 100 ml   Worcestershiresauce  
  •     Salz  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zusammen mit geschälten Tomaten, Tomatenmark, Sirup, Honig, Lorbeer, Kreuzkümmel, je etwas Pfeffer und Chili in einem Topf aufkochen. Ca. 30 Minuten einkochen lassen. Dabei mehrmals umrühren.
2.
3/4 Liter Wasser, Essig und Worcestershiresauce angießen. Weitere 45 Minuten einkochen lassen, mit Salz würzen. Lorbeer entfernen. Barbecue-Sauce zugedeckt ca. 8 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Liter ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved