Blitzflammkuchen mit Spargel & Räucherlachs

Aus kochen & genießen 4/2014
1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Bund   Dill  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1 TL   Honig  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1 Packung (260 g)  frischer Flammkuchenteig (Kühlregal) 
  • 200 g   Schmand  
  • 150 g   Räucherlachs in Scheiben  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Für die Dillsoße Dill waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Mit Zitronensaft, Honig und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Spargel waschen, Enden großzügig abschneiden. Spargel der Länge nach halbieren. Zwiebel schälen und in Streifen scheiden. Flammkuchenteig samt Backpapier auf dem Backblech entrollen. Schmand gleichmäßig daraufstreichen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel und Zwiebel darauf verteilen. Im heißen Backofen auf unterer Schiene 12–15 Minuten backen. Fertigen Flammkuchen in Stücke schneiden. Mit Lachs belegen und mit Dillsoße beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved