Bohnendip

Aus kochen & genießen 7/2015
5
(1) 5 Sterne von 5

Raffiniert als vegetarischer Brotaufstrich und zu Gemüse

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/4 TL   Chiliflocken  
  • 2 EL   Öl  
  • 450 g   weiße Bohnenkerne (ca. 1,5 kg Schoten) 
  • Saft und Schale von 1   Bio-Zitrone  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 6 Stiel/e   Minze  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Zucker  

Zubereitung

60 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Chiliflocken in einem Topf in heißem Öl andünsten. Bohnenkerne kurz mitdünsten. Alles mit abgeriebener Schale von 1 Bio-Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.
2.
200 ml Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Mi­nuten garen. Abkühlen lassen. Petersilie und Minze waschen, abzupfen. Mit Zitronensaft und Olivenöl zu den Bohnen geben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Auskühlen lassen. Dazu passt dünnes Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 120 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved