Bratkartoffeln mit Sülze und leichter Remoulade

3.75
(4) 3.8 Sterne von 5
Bratkartoffeln mit Sülze und leichter Remoulade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 festkochende Kartoffeln 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  •     Salz 
  • 2   kleine Zwiebeln (à ca. 40 g) 
  • 1 Bund  Schnittlauch und Petersilie 
  • 1 (Ca. 30 g)  Gewürzgurke 
  • 5 EL (à 25 g)  Salatcreme (16 % Fett) 
  • 5 EL (à 20 g)  Joghurt aus entrahmter Milch (0,1 % Fett) 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 12 Scheiben (à 26 g)  Geflügelsülze 
  •     Backpapier 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 20 Minuten braten. Mit Salz würzen. Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
Hälfte der Zwiebelwürfel nach ca. 12 Minuten zu den Kartoffeln geben. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas Petersilie zum Garnieren, fein schneiden. Gewürzgurke fein würfeln.
3.
Salatcreme, Joghurt, Kräuter, Gewürzgurke und übrige Zwiebelwürfel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Sülze, Bratkartoffeln und Remoulade auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved