Brotsalat mit Paprika und Mozzarella

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   schwarze, kleine Oliven  
  • je 1   kleine rote, gelbe und grüne Paprikaschote (à ca. 180 g) 
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Ciabatta-Brot  
  • 1 (ca. 200 g)  größerer Kopf Mini-Römer-Salat  
  • je 150 g   rote und gelbe Kirschtomaten  
  • 150 g   Mozzarella-Käse  
  • 1 (ca. 60 g)  kleine Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 6 Stiel(e)   Basilikum  
  • 5 EL   dunkler Balsamico-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Oliven abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in Rauten schneiden. Brot würfeln. 2 Esslöffel Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Brot darin portionsweise goldbraun rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Inzwischen Salat putzen, waschen, gründlich abtropfen lassen. Blätter halbieren und in fingerdicke Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Mozzarella in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken tupfen, 4 Spitzen abzupfen, zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Vorbereitete Zutaten in eine Schüssel geben.
4.
Essig mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker würzen, 4 Esslöffel Öl darunterschlagen. Vinaigrette unter den Salat heben, in Schüsseln füllen und mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved