Brüh-Fondue mit Fisch und Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 5-6   Soft-Aprikosen  
  • 1 EL   Öl, 1 TL Curry  
  • 500 g   stückige Tomaten  
  •     Sambal Oelek  
  •     Salz, Pfeffer, 1 TL Weinessig 
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 300 g   fettarmer Joghurt  
  • 3 EL   Zitronensaft, 2 TL Senf  
  • je 1/2 Bund   Dill und Petersilie  
  • 1   Blumenkohl, 3 Möhren  
  • 2   kleine Fenchelknollen  
  • 300 g   rohe geschälte Garnelen  
  • 500 g   Rotbarschfilet  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1/2   Bund/Töpfchen Koriander  
  • 1 EL   Butter, 5 TL klare Brühe  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
1 Zwiebel schälen. Zwiebel und Aprikosen fein würfeln. Beides im heißen Öl im Topf andünsten. Curry kurz mit anschwitzen. Tomaten zufügen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln. Mit Sambal, Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Auskühlen
2.
2 Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Mit Joghurt, 1 EL Zitronensaft und Senf verrühren. Dill und Petersilie waschen, fein schneiden und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Möhren in Scheiben schneiden. Fenchel halbieren und in Scheiben schneiden. Garnelen und Fisch waschen. Fisch in Stücke schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, etwas ziehen lassen
4.
Chili einritzen, entkernen, waschen und fein schneiden. Koriander waschen, Blättchen abzupfen. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, fein würfeln. In der heißen Butter andünsten. 1 1/2 l Wasser, Brühe, Chili und Koriander zufügen, aufkochen. In den Fonduetopf gießen. Auf ein Rechaud setzen. Alles mit den Soßen anrichten.Bei Tisch Gemüse 8-10 Minuten, Garnelen und Fisch 3-4 Minuten garen. Dazu schmeckt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved