Bulgur-Taboule mit Hähnchen und Kräutern

Bulgur-Taboule mit Hähnchen und Kräutern Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Bulgur 
  •     Salz 
  • 1/2 (ca. 280 g)  Gurke 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 300 gegartes Hähnchenfleisch 
  • 1/2   kleiner Topf Koriander 
  • 4   Halme Schnittlauch 
  • 5 Stiel(e)  Minze 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 100 Rosinen 
  • 2   Zitronen 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Bulgur in ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit 300 ml Salzwasser aufkochen und ca. 7 Minuten bei schwacher Hitze im offenen Topf ausquellen lassen. Abkühlen lassen.
2.
Gurke und Radieschen waschen, putzen und abtropfen lassen. Gurke würfeln. Radieschen in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Hähnchenfleisch würfeln. Koriander und Minze waschen, trocken schütteln.
3.
Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten und Rosinen in einer Schüssel vermengen.
4.
Zitronen halbieren, Saft auspressen. Kräuter und Zitronensaft verrühren. Öl darunterschlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Vinaigrette unter den Salat heben. Salat anrichten und mit den übrigen Kräutern garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved