Bunter Kartoffelsalat mit Fischstäbchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln (z. B. Christa)  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 1-2 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 250 g   Schmand  
  • 150 g   Salatcreme (36 % Fett) 
  • 2 TL   Sahne-Meerettich  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1 Packung   Fischstäbchen (15 Stück; 450 g) 
  • 1/2   Beet Kresse  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Beides abgießen, kalt abschrecken und schälen. Abkühlen lassen. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Mit 250 ml Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. 2-3 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen, mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit der warmen Marinade mischen und beiseite stellen. Schmand, Salatcreme und Meerettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Eier in Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstäbchen darin 5-8 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Ca. 2/3 des Schmand-Dressings mit Kartoffeln, Erbsen, Radieschen und Ei mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit den Fischstäbchen servieren. Restliche Soße dazureichen. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved