Chinesische Gemüse-Filet-Pfanne

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Rinderfilet  
  • 1 Dose(n) (300 g netto)  Bambusschößlinge  
  • 1 (ca. 500 g)  Kopf Chinakohl  
  • 2   mittelgroße Möhren  
  • 3 EL   Öl  
  • 4 EL   Tomatenketchup  
  • 4 EL   Sojasoße  
  • 1-2 TL   Speisestärke  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rinderfilet trocken tupfen, dann in dünne Streifen schneiden. Bambusschößlinge abtropfen lassen, in Scheiben schneiden. Chinakohl waschen, halbieren und in breite Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischstreifen darin in 2 Portionen kräftig anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Gemüse im Bratfett 5-8 Minuten andünsten. Rinderfilet zugeben und alles mischen. Ketchup, Sojasoße und 1/8 Liter Wasser zufügen.
3.
Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren. Gemüsepfanne damit binden und aufkochen lassen. Kurz bei geringer Hitze durchziehen lassen. Mit Salz, Sojasoße und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved