Ciabatta mit Thunfisch und Ei

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 2 Dose(n) (à 210 ml)  Thunfisch naturell  
  • 1/2 (ca. 100 g)  Kopf Eisbergsalat  
  • 2   Tomaten (à ca. 100 g) 
  • 3   Gewürzgurken (à ca. 30 g) 
  • 1 (ca. 30 g)  Schalotte  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 100 g   fettarmer Joghurt (1,5 % Fett) 
  • 75 g   Salatcreme (16 % Fett) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 4   Ciabatta Brötchen (à ca. 60 g) 
  •     Schnittlauchhalme zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen. Inzwischen Thunfisch abtropfen lassen. Salat putzen, waschen, trocken tupfen und etwas kleiner reißen. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
2.
Gewürzgurken fein würfeln. Schalotte schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Joghurt, Mayonnaise, Gurken und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
3.
Eier abgießen, kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Ciabatta Brötchen waagerecht durchschneiden. Den Boden mit je 1-2 Esslöffel der Remouladensoße bestreichen. Salat, Tomaten- und Eierscheiben und Thunfisch abwechselnd darauf schichten.
4.
Jweils einen Klecks Remouladensoße daraufgeben. Die obere Brötchenhälfte darauflegen. Auf Tellern anrichten und mit Schnittlauchhalmen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved