Dolmadákia (gefüllte Weinblätter)

Aus LECKER 10/2011
5
(1) 5 Sterne von 5
Dolmadákia (gefüllte Weinblätter) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Langkornreis 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Kreuzkümmel 
  • 50–60   eingelegte Wein-blätter (Glas oder Packung) 
  • 1 (ca. 150 g)  Kartoffel 
  • 1   mittelgroße Möhre 
  • 2   Tomaten 
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 2–3 Stiel(e)  Minze 
  • 3 EL  gutes Olivenöl 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Reis waschen und in 1/2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Die Weinblätter mehrmals waschen, da sie stark gesalzen sind. Danach kräftig ausdrücken, die Stiele abschneiden.
2.
Kartoffel und Möhre schälen und waschen. Tomaten und Zucchini putzen und waschen. Zwiebel schälen. Alles grob reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Kräuter, Gemüse, Reis und Öl mischen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
4.
Je 2 TL Reismix auf die Weinblätter geben und aufrollen. Gefüllte Weinblätter dicht an dicht in einen Topf einschichten. Dabei in Ringen von außen nach innen schichten. Topf mit Wasser füllen, bis die Weinblätter bedeckt sind, und zugedeckt bei schwa­cher Hitze 15–20 Minuten köcheln.
5.
Dazu passt cremiger Joghurt mit Minze.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved