Eier-Schneemann im Salatbett

Aus kochen & genießen 1/2016
4
(2) 4 Sterne von 5
Eier-Schneemann im Salatbett Rezept

Knackiger Wintersalat wird mit Mandarinen und Curry­dressing abgerundet

Zutaten

Für Personen
  • 12   Eier (Gr. M) 
  • 2   große Möhren 
  • 1   Römersalatherz 
  • 1 Dose(n) (à 314 ml)  Mandarinen 
  • 1   Zwiebel 
  • 75 Mayonnaise 
  • 150 Vollmilchjoghurt 
  • 2 TL  Currypulver 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Stiel/e  Petersilie 
  • 30   schwarze Pfefferkörner 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Schneemänner Eier hart kochen. Kalt abschrecken, auskühlen lassen. Inzwischen Möhren schälen und waschen. Von 1 Möhre am dicken Ende 7 dünne Scheiben und am dünnen Ende 6 Stücke (à ca. 2 cm) abschneiden. Für die Nasen 1 Möhrenscheibe in 6 spitze Dreiecke schneiden.
2.
Übrige Möhre raspeln. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mandarinen abtropfen lassen, dabei Saft auffangen. Zwiebel ­schälen und würfeln. Mayonnaise, Joghurt, Zwiebel, Curry und 4 EL Saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Möhre, Salat und Mandarinen verrühren.
3.
Petersilie waschen. Eier schälen, je auf beiden Seiten gerade schneiden. Möhrenscheiben und -stücke mit Holzspießchen zu kleinen Hüten zusammenstecken (Stücke eventuell zurechtschneiden). Jeweils 2 Eier aufeinandersetzen, Hütchen daraufstecken. Pfefferkörner als Augen und Knöpfe in die Eier drücken. Zuletzt die Nasen und ein Petersilienfähnchen als Besen in die Eier stecken. Schneemänner auf dem Salat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved