Erbsen-Kartoffelsuppe mit Speck

Aus kochen & genießen 3/2012
Erbsen-Kartoffelsuppe mit Speck Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3–4   Schalotten oder 2 kleine Zwiebeln 
  • 50–75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 100 Champignons 
  • 300 Kartoffeln 
  • 1–2 TL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 2–3 TL  klare Brühe 
  • 150 Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und in dünne Spalten schneiden. Speck in feine Streifen schneiden. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und grob zerkleinern.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Speck darin anbraten. Pilze und Hälfte Schalotten zufügen und 3–4 Minuten mitbraten. Alles herausnehmen und beiseite stellen.
3.
Übrige Schalotten im heißen Bratfett andünsten. Kartoffeln kurz mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut 3⁄4 l Wasser zugießen, aufkochen. Hälfte Erbsen und Brühe zufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln.
4.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Sahne zufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Suppe nochmals schaumig aufpürieren. Übrige Erbsen darin erhitzen. In Suppentassen anrichten und Speck-Pilz-Mischung darauf verteilen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved