Erdbeertörtchen mit Quarksahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Erdbeertörtchen mit Quarksahne Rezept

Zutaten

Für Stück
  •     Fett 
  • 125 + 375 g Magerquark 
  • 4 EL  Öl, 1 Ei (Gr. M) 
  • 50 Diabetiker-Süße 
  • 2-3   Tropfen Butter-Vanille-Aroma, 1 Prise Salz 
  • 250 + etwas Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     flüssiger Süßstoff 
  • 150 Schlagsahne 
  • 500 geputzte Erdbeeren 
  • 25 Zartbitter-Schokolade 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
6 Tortelett-Förmchen (ca. 10 cm Ø) fetten. 125 g Quark, Öl, Ei, Süße, Aroma und Salz in eine Schüssel geben. 250 g Mehl und Backpulver mischen, darauf sieben. Alles glatt verkneten. Teig halbieren, Hälfte kalt stellen
2.
Andere Teighälfte in 6 Portionen teilen. Je auf wenig Mehl rund (ca. 12 cm Ø) ausrollen und die Förmchen damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Übrigen Teig genauso backen
3.
375 g Quark mit Süßstoff abschmecken. Sahne steif schlagen und darunter heben. Auf die Törtchen verteilen. Erdbeeren vierteln und auf die Quarksahne legen. Schokolade fein hacken und über die Törtchen streuen
4.
EXTRA-TIPP
5.
Die Törtchen lassen sich ohne Belag prima einfrieren. Wenn Sie nur 6 Stück backen möchten: alle Zutaten für den Quark-Öl-Teig halbieren und das halbe Ei durch 2 EL Milch ersetzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved