Feines Lachsfilet auf Spinat und Nudeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Spinat  
  •     Salz  
  • 200 g   Tomaten  
  • 2   Schalotten  
  • 300 g   Lachsfilet (ohne Haut und Gräten) 
  • 150 g   Penne-Nudeln  
  • 1 EL (10 g)  Öl  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL (à 20 g)  Schmand  
  • 100 ml   Milch  
  • 1-2 EL (à 10 g)  heller Soßenbinder  
  •     frisch gemahlener Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, gründlich waschen und trockenschleudern. Spinat in kochendes Salzwasser geben, 1 Minute kochen lassen, abgießen und in kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen. Tomaten waschen, vierteln, dabei den Stielansatz entfernen. Viertel entkernen und in Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Penne nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser kochen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotten darin andünsten. Lachs salzen, dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Zwischendurch einmal wenden. Lachswürfel mit der Schaumkelle herausheben und auf einer vorgewärmten Platte warmhalten. Spinat und Tomaten in den Dünstsud geben. Brühe, Schmand und Milch dazugeben und aufkochen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Penne abgießen und abtropfen lassen. Lachs und Penne vorsichtig unter das Gemüse heben
2.
Geschirr: Rosenthal
3.
Serviettenring: Leupoldt
4.
Platzteller: Walküre
5.
Besteck: WMF
6.
Glas: Schott Zwiesel
7.
eigene Requisite: Set + Serviette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved