Flammkuchen mit Thunfisch

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Schmand  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 Dose(n) (210 ml)  Thunfisch im eigenen Saft  
  • 1 (400 g)  Rolle frischer Pizzateig (Kühlregal; z. B. Tante Fanny) 
  •     Mehl zum Ausrollen, Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4). Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Schmand und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel zerzupfen.
2.
Teig entrollen und mit dem Papier nach oben auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Papier abziehen. Teigplatte quer halbieren. Eine Hälfte dünn zum Rechteck (ca. 25 x 30 cm) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
Hälfte Schmand darauf verstreichen. Je Hälfte Lauchzwiebeln und Thunfisch darauf verteilen. Im heißen Backofen ca. 5 Minuten backen.
4.
Zweite Teighälfte ebenso ausrollen, bestreichen bzw. belegen und backen. Flammkuchen in Stücke schneiden, servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved