Frikadellen mit Meerrettich und Petersilie

0
(0) 0 Sterne von 5
Frikadellen mit Meerrettich und Petersilie Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Brötchen vom Vortag 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 frischer Meerrettich 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 75 Frischkäse 
  • 50 Magerquark 
  • 5 EL  Milch 
  • 1 EL  Wild-Preiselbeeren (aus dem Glas) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Meerrettich waschen, schälen, nochmals waschen und fein raspeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Hackfleisch, Zwiebel, ausgedrücktes Brötchen, Ei, Salz, Pfeffer, Meerrettich und Petersilie verkneten.
2.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Acht Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 6-8 Minuten braten. Frischkäse, Quark, Milch und Preiselbeeren verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved