Frittierte Zucchiniblüten

4.166665
(6) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 200 g   Salatmayonnaise  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  • 3 l   Frittieröl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl + 50 g zum Wenden 
  • 250 ml   Bier (Pils) 
  • 16   Zucchiniblüten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in die Mayonnaise drücken und verrühren. Mit Zitronensaft abschmecken und kalt stellen. Frittieröl auf ca. 175°C erhitzen
2.
1 Ei trennen. Zweites Ei und Eigelb verschlagen. Erst 150 g Mehl, dann Bier in kleinen Portionen mit dem Schneebesen unterrühren. Eiweiß steif schlagen, bis es gerade die Form hält. Vorsichtig unter den Teig heben
3.
Zucchiniblüten im Mehl wenden, in den Teig dippen und im heißen Öl goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frittierte Blüten auf einem Teller anrichten und mit der Knoblauchmayonnaise servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved