Gefüllte Zucchiniblüten

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1,6 kg   Kartoffeln  
  • 3–4   Knoblauchzehen  
  •     Salz  
  • 100 g   Goudakäse  
  • 2   gelbe Paprikaschoten  
  • 18   Zucchiniblüten (à ca. 40 g) 
  • 2 EL   gefriergetrocknete Petersilie  
  • 100 g   Kräuterfrischkäse  
  • 100 ml   + 5 EL Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 10 Stiel(e)   Petersilie  
  •     Olivenöl für das Backblech 
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen und gründlich waschen. Knoblauch schälen und grob würfeln. Kartoffeln und Knoblauch in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen
2.
Inzwischen Gouda fein reiben. Paprika putzen, waschen und sehr fein würfeln. Zucchiniblüten putzen (Blüte vorsichtig öffnen und Stempel vorsichtig herausdrehen)
3.
Kartoffeln abgießen, Gouda, Petersilie, Frischkäse und 100 ml Öl zufügen. Mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ca. 3/4 Paprika untermengen
4.
2 Backbleche dünn mit Öl bestreichen. Kartoffelmasse portionsweise in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Blüten vorsichtig öffnen. Kartoffelmasse hineinspritzen, Blüten vorsichtig zusammendrehen
5.
Blüten auf die Backbleche verteilen, mit 5 EL Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 7–8 Minuten backen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Blätter zum Garnieren, fein schneiden. Blüten anrichten, mit Paprika und Petersilie bestreuen und mit Petersilienblättern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved